Im Jahr 1977 rief Heinz Grünewald, Vorstandsmitglied im damaligen Vorstadtverein Zollhaus-Langwasser, einen Chor sangesfreudiger Mitbürger ins Leben. Die erste Chorprobe mit 21 Sängerinnen und Sängern fand am 10. Oktober 1977 unter der Leitung von Werner Huyer statt. Bereits im April 1978 trat der Chor zur Jahreshauptversammlung des Bürgervereins Langwasser an die Öffentlichkeit. Im gleichen Jahr folgten noch mehrere Auftritte. Der Höhepunkt wurde das eigene Konzert zur Weihnachtszeit im Dezember, das bis heute zur Tradition wurde.

Der erste Chorleiter war Werner Huyer. Bis Herbst 1983 leitete er den Chor. Dann übernahm Josef Hellmich das Amt, das er im Jahr 1990 aus Altersgründen niederlegte. Er blieb jedoch dem Chor verbunden, auch als gern gesehener Gast bei verschiedenen Veranstaltungen. Sein Nachfolger wurde der junge Chorleiter Christoph Zacher. Das Liedgut wurde schwieriger, ließ aber den Chor daran wachsen. Im Januar 1992 kam dann Hannspeter Beßler, der den Chor fast 20 Jahre leitete. Unter seiner Leitung entwickelte sich der Chor enorm weiter. Er war es auch, der die Reiselust des Chores weckte. So ging es im Laufe der Jahre nicht nur quer durch Deutschland, sondern unter anderem auch nach Ungarn, Malta, Sizilien und in die Toscana. Auch gemeinsame Konzertauftritte mit anderen einheimischen Chören brachten eine Bereicherung unseres Chorlebens.

Nach Hannspeter Beßlers Tod im Jahr 2011 hieß es Ausschau halten nach einem Nachfolger. In Robert Schad wurde dieser recht schnell gefunden. Er trat sein Amt noch im Mai 2011 an und leitete den Chor bis Ende 2014. Er brachte frischen Wind in den Probenraum und auf die Konzertbühnen. Als Student für das Lehramt an Grundschulen mit Schwerpunkt Musik brachte er die besten Voraussetzungen mit. Nach dem Weggang von Robert Schad nach Dresden leitete Christoph Zacher den Chor 2015. Er hatte dieses Amt ja bereits Anfang der 90er Jahre für kurze Zeit inne und war so für einige Sängerinnen und Sänger kein Unbekannter. Er bereicherte unser Repertoire sowohl mit eigenen Kompositionen als auch mit Adaptionen bekannter Stücke für den gemischten Chor. 2016 wurde unser Chor von Stefan Sandmeier dirigiert. Herr Sandmeier hat uns durch ein abwechslungsreiches Jahr geführt bis hin zu einem erfolgreichen Festkonzert im Dezember 2016.

Ins neue Jahr 2017 starten wir nun mit etwas Verspätung mit der neuen Chorleiterin Janka Hofmann. Sie ist jung und voller Elan, studierte Schulmusikerin und wird sicherlich neuen Schwung und hoffentlich auch neue Sänger in die Chorproben bringen. Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit.

Seit nunmehr 40 Jahren - ja, 2017 feiern wir Jubiläum - kann der Chor auf umfassende Konzerterfahrungen verweisen. Es gab nicht nur Weihnachtskonzerte. Der Chor sang auch in der Meistersingerhalle, in Kirchen, Altenheimen und Krankenhäusern, beim Stadtjubiläum und sogar auf dem Hauptmarkt mit Gotthilf Fischer.
Inzwischen sind viele Auftritte verteilt über das Jahr nicht mehr aus dem Chorleben wegzudenken: das große Festkonzert am Jahresende, Auftritte in der Vorweihnachtszeit wie z.B. auf dem Weihnachtsmarkt in Nürnberg-Langwasser oder im Frankencenter sowie das Maisingen im St. Josef Heim.

 

Kurzer Ausflug in die Geschichte der Chorgemeinschaft